Shiva und Parvati, Mithuna, Vereinigung

Shiva und Parvati, Mithuna, Vereinigung
1.690,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit: 4-8 Tage**

Menge
  • SF10158
MAITHUNA (Mithuna) Sanskrit:  Durch Vereinigung der Geschlechter hin zum Göttlichen.  ... mehr
Produktinformationen "Shiva und Parvati, Mithuna, Vereinigung"

MAITHUNA (Mithuna) Sanskrit:  Durch Vereinigung der Geschlechter hin zum Göttlichen. 

Shiva gilt im Hinduismus als Glücksverheißender und als eine der wichtigsten Manifestationen des Höchsten  im Hinduismus. Parvati gilt als die Gattin Shivas und Mutter von Ganesha (Elefant). Als Gattin Shivas wird Parvati oft reich geschmückt und lieblich mit einer Lotosblüte in der rechten Hand dargestellt.
Trimurti stellt die hinduistischen drei Aspekte des Göttlichen dar, als Brahma der Schöpfer, Vishnu der Bewahrer und Shiva der Zerstörer. Außerhalb der Trimurti - Trinität verkörpert Shiva  aber nicht nur die Zerstörung sondern auch Schöpfung und Neubeginn, ebenso wie Erhaltung . Shiva wird oft mit aschegrauer Haut dargestellt, Oft schlingt sich eine Schlange um seinen Hals und aus dem offenen Haar ragt eine Mondsichel. Die meisten Darstellungen zeigen Shiva auch  mit einem Dreizack.

Die Skulptur ist ein Nachbildung einer Figur von den Tempelanlagen in Khajuraho. Sie wurde in Handarbeit sehr detailliert und aufwendig mit sehr vielen Details aus kleinen integrierten Figuren aus  Sandstein vom Ufer des nahegelegenen Kenflusses geschlagen. Dieser Sandstein ist so hart, dass die Figuren seit über 1000 Jahren keinerlei Zersetzung aufweisen.

 

Material: Sandstein
Herstellungsart: geschlagen
Farbe: beige
Frosthärte: kein direkter Bodenkontakt, sollte eine Dränage bekommen. (Bsp.: Steinplatte, Kieselsteine, Sockel)
Abmessungen (Länge/Breite/Höhe): 84 cm x 50 cm x 25 cm
Gewicht: ca. 80 kg
Weiterführende Links zu "Shiva und Parvati, Mithuna, Vereinigung"